Sex Talk 10 Was Bedeutet Sex für mich?

 Hallo eine Geilen Freunde


Puh langsam aber sicher wird es schwierig mit den täglichen Posts. Da gehen einem langsam die Themen aus. Aber keine angst noch bin ich nicht am ende. Sollte mir mal einem tag das Thema fehlen kann ich immer noch eine Story erfinden oder was aus meinen Erfahrungen schreiben. So nun zum Thema.


Jeder von uns hat seine ganz eigenen Vorstellungen Vorlieben. Genauso hat jeder seine eigene Meinung und Ansichten. Das gilt natürlich auch für mich.

Was Bedeutet Sex für mich?

Mal abgesehen von den körperlichen Vorteilen wie Glückshormone die man beim Sex ausschüttet. Die körperliche nähe so wie Betätigung beim Sex und auch die Gerüche und anderen Sinneseindrücke die man hat. Gibt es auch noch die Mentalen Vorteile. Beispielsweise kenne ich jemand der mehr Selbstvertrauen hat bei Frauen und Männern zu landen als andere die ich kenne Warum? weil er es fast immer Schaft den oder die  die er will zu verzaubern das sie mit ihm ins Bett gehen. 

Auf der anderen Seite Gibt es aber auch negative Aspekte. Sich jemanden auf diese art zu nähern ist für viele schwierig. Wen man beispielsweise mich anschaut. Ich bin Zwar Groß und breit gebaut. Aber ich bin fett. Ich wirke vielleicht von meiner Psyche wie ein starker Mensch den mental nichts umhauen kann. Bin in Wirklichkeit  aber nur ein verzweifelter Mensch mit mehr Selbstzweifeln als viele andere. Der einzige unterschied zwischen mir und vielen anderen ist. Das ich einen starken willen habe und nur selten oder nie aufgebe. Und glaubt mir das is alles andre als einfach.

In Punkto sex ist das für mich allerdings noch schwieriger als in anderen Bereichen meines Lebens. Im Großen und ganzen ist meine Meinung über Sex einfach und für einigen zwar schwer aber für viele bestimmt auch verständlich. Sex gehört um leben dazu. Wie oben genannt ist die körperliche nähe ein großer Bonus aber es steckt hinter der aussage mehr. Menschen sind Lebewesen die andere ihrer Art brauchen um zu existieren. Menschen (zumindest die meisten von uns.) Haben eine Sozialstruktur. Das heißt wir führen ein leben miteinander. Aber Nur nebeneinander zu leben und tatsächlich körperliche nähe ist noch mal was anderes. 

Menschen die Langezeit alleine waren ohne soziale und vor allem körperliche Interaktion werden bestätigen können das eine körperliche Berührung enorm wichtig für das eigene Bewusstsein ist. es muss dabei nicht mal um Sex gehen. Eine einfache Berührung zweier Händler beispielsweise reicht da schon. Ich weis nicht mehr wo aber ich habe mal gelesen das es einen Menschen gibt der Jahre oder  Jahrzehnte tief in einem Wald gelebt  hat und dachte er sei der letzte Mensch auf der Welt weil er nicht mehr raus fand. Geweint hat als er einfach nur die Hand eines anderen nahm. Eine solch  einfache kleine Geste und es rührt ihn zu tränen. 

Sex ist die innigste und nächste Art von Körper kontakt die zwei oder mehr Menschen mit einander haben können. Es gibt keinen kontakt der ein noch innigeres Gefühl vermitteln kann. (Jedenfalls ist uns nichts davon bekannt.) Neben diesen ganzen Aspekten kommen auch die Sachen wie Lust und Befriedigung zum einsatz.es gibt verschiedene Wege um Glücks Hormone auszuschütten. Eine Methode kennen sogar viele von euch und es ist nicht mal pervers. Einfach Schokolade. (und ich bin unsicher sogar Zucker allgemein glaube ich.) Natürlich gibt es viele Methoden. 

Allerdings gibt es für einige Menschen sogar den Ersatz für Kommunikation. Was ich meine ist. Es gibt Paare die absolut nicht mit einander reden sie wirken erst mal als seien beide unglücklich. In Wirklichkeit liegt es aber daran das sie über Sexuellen kontakt kommunizieren. Natürlich ist das der Ausnahme fall. Die Mehrheit solcher Beziehungen geht schief. Natürlich kenne ich keinerlei Statistik aber ich schätze mal nur etwa  1% solcher Beziehungen geht überhaupt  gut. Jedenfalls kenne ich keine Beziehungen bei denen es lange geklappt hat.

Sex ist wichtig. Ich denke das man mit Sex viele Probleme lösen kann. Allerdings kann man damit  auch viele neue Probleme schaffen. Bei mir beispielsweise ist  es so. Meine Letzte Beziehung ging schief weil ich eifersüchtig wurde. Dazu gesagt ich habe das letzte mal zuvor Eifersucht bei Erdbeerchen empfunden. Das allerdings war damals ein Fehler. Danach gab es eigendlich nie wieder einen solchen fall. Der Grund warum spielt in dem moment keine rolle. Aus meinem Freundeskreis die die Geschichte kennen meinen aber alle das sie meine Eifersucht verstehen können. 

Ob nun Gerechtfertigt oder nicht es hat mich meine Beziehung gekostet weil meine Partnerin keine Lust  auf so etwas hatte. Das beste an der ganzen Sache war allerdings das sie Wochen zuvor als wir uns kaum kannten derart eifersüchtig war das sie mich schon verlassen wollte oder auf mich zumindest diesen Eindruck hinterlassen hat. damals hatte ich echt angst  um meine Beziehung. ich habe ihr damals allerdings diese Eifersucht nicht übel genommen der Grund war auch eigendlich lächerlich und banal es ging darum das ich in einen Club für Männer wollte um vielleicht mal wieder etwas spaß mit einem Kerl zu haben. (Ich weis klingt erstmal hart.) Sie hatte mir im Vorfeld mehrfach versichert es währen nur ein Problem wen es mit einer anderen frau währe. Allerdings hat sie ein totales fass aufgemacht weil ich das gesagt habe. (Dazu gesagt ich habe noch nicht mal das ganze umsetzen wollen ich habe nur gesagt ich könnte mal wieder.) 

Am ende hat sie mich verlassen weil ich eifersüchtig auf sie und einen ihrer besten freunde war der ....

die Geschichte tut nichts zur Sache. Vielleicht erzähle ich sie ein anderes mal. Mich regt nur schon wieder auf wen ich nur dran denke das sie mich wegen sowas verlassen hat. Aber das ist was ich meine. Es kann schnell zu Problemen führen. ich zitiere gerne mal John Dorien aus Scrups die Anfänger. "Wie wichtig sex ist kann keiner besser verstehen als die die drauf verzichten müssen." ich finde der Satz ist einfach Komplet korrekt. Sex ist für viele etwas normales und für paare zumindest die meisten alltäglich. Die meisten paare haben schätze ich mindestens zwei drei mal die Woche sex. 

Ich kann das aus eigener Erfahrung nicht beurteilen die einzige Beziehung in der ich täglich mit einer frau zusammen war war meine letzte und da haben wir es auf gerade mal 5 oder 6 mal Sex Geschäft und das in 6 Wochen. Auch da gab es einiges an Problemen allerdings war es nicht so das ich nicht wollte. ich hatte her den Eindruck das sie mich abblockte. jedenfalls meinte sie immer mal wieder nicht jetzt. oder in Situationen in denen ich nicht  wollte oder konnte wollte sie plötzlich. was nicht heißt das ich es nicht wollte sondern da gab es ein anderes Problem. Neben allem anderen ist sex immer schon eine schwierige Sache gewesen. Jedenfalls für mich.

Meine Meinung ist klar und einfach. Sex ist wichtig man kann sex auf verschiedenste arten vollziehen. Zur Rache. Aus Liebe, Wegen körperlichen Bedürfnissen, Aus zwang, Aus Langeweile und vielem mehr. Manche dieser gründe sind Mist. Aber dennoch gibt es genug die das machen speziell sex aus Rache oder zwang sind häufiger als man denkt. Ich bevorzuge Sex aus Leidenschaft, Liebe, Befriedigung oder anderen Positiven gründen. Für mich steht allerdings im Normalfall die Partnerin oder der Partner im Vordergrund. Ich fühle mich sexuell am zufriedensten wen mein Partner/in Befriedigt neben mir liegt. Wen ich dabei leer ausgehe ist das Mist aber solange das nicht immer der fall ist ist alles gut.

Gut soweit erstmal zu meinem heutigen Post. Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und wir sehen uns kommende Woche wieder in alter frische mit Harten schwänzen nassen Muschis und allem was geil ist.

Euer Harter Leider Sex loser Drache. 



Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar und deine Teilnahme am Blog ich und mein Team werden uns so schnell wie möglich um die Frei Schaltung deines Kommentars kümmern. Solange du keinerlei Beleidigungen oder andere unangebrachte Sachen im Kommentar geschrieben hast sollte das innerhalb von 24 stunden passiert sein. Vielen Dank für diene Geduld.